#Mordanschlag in #Tripolis #NATO #OperationUnifiedProtector #UNCharta #Libyen #UN #UNSCR1973 #Rußland #EU #UK #US

Mordanschlag in Tripolis

Von Karin Leukefeld
Spurensuche im zerstörten Wohnhaus von Saif Al-Arab Ghaddaf

Spurensuche im zerstörten Wohnhaus von Saif Al-Arab Ghaddafi

Mit einem gezielten Angriff hat die NATO in der Nacht zum 1.Mai den jüngsten Sohn des libyschen Obersten Muammar Al-Ghaddafi, Saif Al-Arab Ghaddafi, getötet. Mit dem 29jährigen starben auch drei Enkelkinder Ghaddafis, alle jünger als zwölf Jahre. Der Angriff zerstörte das Wohnhaus am späten Samstag abend fast vollständig. Muammar Al-Ghaddafi und seine Frau, die sich während des Beschusses ebenfalls in dem einstöckigen Gebäude aufhielten, blieben offiziellen Angaben zufolge unverletzt.

Regierungssprecher Musa Ibrahim warf der NATO am Sonntag gezielte Mordabsichten gegen Revolutionsführer Ghaddafi vor. Das zerstörte Haus liege in einer Wohngegend und sei keine Militärbasis. Ein gezielter Angriff auf das Leben Ghaddafis verletze internationales Recht. Für jeden sei ersichtlich, daß die Intervention der ­NATO in Libyen nichts mit dem Schutz von Zivilisten zu tun habe.

>>read more

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s