#Libyen #Widerstand sbericht #Oct10 2011 #German #Deutsch – #NATO #OperationUnifiedProtector

*
Tripoli: Grüne Demonstrationen gegen NTC-ratten fanden in der Hauptstadt statt, davon 1 von libyschen Ärzten. Auf eine Demonstration haben die NATO-Ratten das Feuer eröffnet. Derzeit liegen keine Weiteren Informationen vor

In der Nacht vom 9. auf den 10. Oktober kam es in Libyen zu Angriffen auf die NATO-NTC-Ratten in der libyschen Hauptstadt. Trupps Grüner Guerilla-Truppen aus Einwohnern der Stadt attackierten im Schutz der Nacht die NATO-NTC-Söldner

Das libysche Staatsfernsehen sendet seit heute Wieder. Ein weiterr Schlag des widerstand leistenden libyschen Volkes gegen die NATO und ihre Ratten.

Gegen 22:00 erschüttern schwere Explosionen die libysche Hauptstadt. NATO-Helikopter kreisen über der Stadt. Auch Gefechte werden gemeldet.

Am 9. Oktober verkündete die Ratten-Presse, daß die vor der Al Fatah Revolution von 1969 vertriebenen libyschen Juden für eine Rückkehr aus Palästina massiv entschädigt werden. Insgesamt soll für 40.000 libyschen Juden und ihre Nachkommen 80 Mrd $ aus dem von westlichen staaten gestohlenem libyschen Volksvermögen bereitgestellt werden. Das enspricht 2 Mio $ Ausgaben pro Vertriebenem. Kritiker halten das nur für einen weiteren Vorwand das gestohlene libysche Vermögen bei Seite zu schaffen, da das Scheitern der Annektion Libyens unter UN Resolution 1973 absehbar ist.

*
Sirte: Jaibril ruft seine Truppen östlich von Sirte zurück. Jibril wörtlich „200 Tote Kämpfe für 1 Minute Sieg auf Al Jazeera ist sinnlos“. Der Rückzug erfolgte nach einem verzeifelten Großangriff auf Sirte am sonntag Morgen, der es den NTC-Ratten ermöglichte für einige Stunden die Universität und das südlichste Krankenhaus der in Friedenszeiten 200.000 Einwohner zählenden Stadt zu besetzen. Eine Falle wie sich herausstellte. Die Verteidiger der Stadt schlossen den Kessel um die Eindringlinge und kämpften sie Mann für Mann nieder. Die Überlebenden flüchteten panisch, wie die westlichen Ratten-Medien berichten. Ein weiterer wesentlich schwächerer Angriff erfolgte am 10. Oktober. Nach durden em dieser ebenfalls zurückgeschlagen wurde, zog Jibril seine Mörderbanden ab, was zu weiteren Spannungen in der NTC-Verbrecher-Koalition führt.

Im zusmannehang dmait ddürfte auch die Tatsache sein, daß Bani Walid und andere Städte Entsetzungstruppen auf dne Weg nach Sirte geschickt haben.

An der westlichen Front von Sirte haben sich die NATO-Ratten 10 km in die Wüste zurückgezogen, nachdem die Verteidiger zuvor einen Angriff von ihnen abgeschlagen hatten.

Das Rote Kreuz berichtet auf dem Youtube-Kanal von Morris (108morris108) über die dramatischen Zustände in Sirte, die von der NATO und den NTC-Ratten verursacht wurde. Die Ratten haben in den letzten Tagen sogar Konvoys mit Wasser und Medikamenten des Roten Kreuzes direkt angegriffen. Zuvor wurde ein Krankenhaus von dne Ratten mit Raketen und Haubitzen beschossen, als eine Delegation des Roten Kreuzes das Krankenhaus besuchte

Der syrische Widerstands-Sender Ar Rai berichtet, daß libysche Verteidiger auf der jagt seien nach einer Gruppe von NATO-Spionen, die sich in der Stadt eingenisstet haben sollen

*
Bani Walid: Russische Medien bestätigen, daß sich Bani Walid 100% unter libyscher Kontrolle befindet. Alle Angriffe der letzen Tage wurden mühelos abgewehrt, nachdem der großteil der Rattentruppen nach Ghadames aufgebnrochen sind, daß sich seit 2 wochen unter Kontrolle des libyschen Volkes befindet

*
Ghadames/Tunesische Grenze/Gebiet Südlich von Tripolis: Dem libyschen Volk ist es gelungen die Ratten von strategisch wichtigen Kreuzungen zu vertreiben. Der Weg vom Süden nach Tripolis ist somit frei für den libyschen Widerstand

*
Sabha: Aufgrund des Verrates eines Tuareq-führers gelang es den NTC-Ratten kurzfristig nach Sabha einzudringen. Jedoch hat der libysche Widerstand die Eindringlinge gestellt und zurückgeschlagen. Der Verräter wurde von den Tuareq hingerichtet.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s