#Libyen #Widerstand #Nachrichten #Oct12 #Oct13 #Oct14 – #NATO #OperationUnifiedProtector #Linke #News #Libya #Resistance

Libya: Resistance 14-10-2011, „Zero Hour Rising,“ Summary, German!
Libyen: Resistance 14-10-2011, „Zero Hour Rising“, Zusammenfassung, Deutsch!
Libia: Resistencia 14-10-2011, „Hora cero aumento“, Resumen, alemán!
Libia: 14-10-2011 Resistenza, „Ora Zero Rising,“ Sintesi, il tedesco!
Libye: Résistance 14-10-2011, „Zero Hour Rising“, Résumé, l’allemand!
Libya: Resistance 14-10-2011, „Zero Hour Rising,“ Yfirlit, þýska!
Ливия: 14-10-2011 Сопротивление „, Zero Hour Rising,“ Резюме, немец!
利比亞:電阻14-10-2011,“瑞星零時,“摘要“,德國!
リビア:レジスタンス14-10-2011は、“ゼロアワーライジング、“概要、ドイツ語!
लीबिया: 14-10-2011 प्रतिरोध, „शून्यकाल राइजिंग,“ सारांश, जर्मन!
ليبيا : 14-10-2011 المقاومة، „ساعة الصفر ارتفاع،“ ملخص والألمانية!

produziert in cooperation mit INOMINEX:
http://www.youtube.com/user/InomineX
WebSite:
http://www.my-metropolis.eu/Nachrichtenticker/Nachrichtenticker.php

 

*SIRTE Entscheidende Niederlage der NATO am 12., 13. und 14. Oktober bei Sirte. Die gelichgeschaltete Kriegspresse der NATO Staaten hat am Abend des 12. Oktober schon den Sieg in Sirte verkündet. Der im gesamten Krieg gegen Libyen vor allem als Lügen- und Desinformationssender, als eigene Waffengattung der NATO-Invasionstruppen bekannte Haus und Hofsenders des Katarischen Emirs von Englands Gnaden, Al Jazeerah hat sogar Bilder ausgestrahlt, die den NTC-Warlord Jalil beim Beduch in der angeblich schon eroberten libyschen Küstenstadt zeigen sollen. Der syrische Sender Ar Rai TV hat jedoch nur kurz zuvor Jalil in Benghazi lokalisiert. Der Sender, der ebenfalls aus Sirte berichtet, mußte auf Grund von Sabotage seitdem seinen Dienst enstellen. Im Zusammenhang mit der Anerkennung der syrischen ebenfalls vom CIA-gesteuerten Terroristen-Opposition durch den TNC und diese hilfreiche Sabotageaktion in Syrien beweisen, daß es sich um einen Generalangriff der imperialistischen Mächte auf den gesamten arabisch-afrikanischen Raum handelt um möglichst alle widerspenstigen Regime zu eliminieren. Die vorgeschobenen Begründungen für diesen Massenmord der NATO am libyschen Volk: „Demokratie“, „Menschenrechte“ und „Freiheit“ werden durch ihre kriminellen Akte gegen das libysche Volk im Widerstand und die objektive d. h. antiwestliche Presse als Lügen widerlegt. Stundenlang herrschte eine totale Informationssperre.

Große Konfusion herrschte als in der NAcht zum 13. Oktober beim Angriff auf das „afrikanische Stalingrad“, wie der Beiname der Stadt seit einigen Wochen in der Internetgemeinde lautet, von den NATO-Ratten die Meldung verbreitet wurde Moatassem, einer der Söhne Muhamar al Ghaddafis sei aufgegriffen und von den festgehalten worden. Die Nachricht verbreitete sich unter den in Sirte mordenden und plündernden Rattenhorden und sie stimmten in Siegesfeiern ein. Die grünen Kämpfer nutzen die Gelegenheit für Überraschungsschläge und konnten das Vorrücken des Feindes stoppen. Die von Osten eindringenden Söldnerhorden ermordeten in der Stadt wahllos Zivilisten und Zerstörten Gebäude, die noch nicht von den NATO-Bomben in Mitleidenschaft gezogen wurden. Es sind die methoden des faschistischen Vernichtungskrieges, gegen die Sirte sich verteidigt.Die Verteidiger fluteten Straßen, Straßen waren unpassierbar und Hinterhalte erwarteten die Angreifer. Im laufe des NAchmittags gewann das libysche Volk die überhand in und drängte die Aggressoren nach Osten hin ab. Die Kampfmoral der Ratten brach zusammen, als Moatassem Gaddafi ein Interview im Radio von BaniWalid gab. Einige Rattennester versuchten sich zu halten doch die Schlagkkraft der Verteidiger wurde übermächtig. Am Abend zogen die letzten der NATO-Schergen aus der Stadt ab. Sirte bleibt frei! Ein großartiger Auftakt für den Tag großer Massenaktionen am 14. Oktober – ZERO HOUR BEGINNT!

*TRIPOLI Die Kämpfe in der Hauptstadt dauern an. Die letzen Rattenpositionen in der Widerstandshochburg Abu Salim wurden beseitigt. Die Menschen gehen seit langem wieder auf die Straße. In Massen und mit grünen Fahnen. Der sprecher der libyschen Regierung, Moussa Ibrahim hat ZERO HOUR, den Moment für den allgemeinen Aufstand des libyschen Volkes gegen die Besatzungs-Marionetten des NTC und ihre Auftraggeber in der NATO für den heutigen 14. Oktober ausgerufen. In der ersten Stunde des Tags des Aufstandes lockten libysche Widerstandskämpfer die NATO-Ratten in eine Falle. Sie präparierten ein Gebäude mit Sprengsätzen und lockten die NTC-Räuber, die dachten es handle sich um ein Warenlager in das Gebäude, um die Sprengsätze anschließend detonieren zu lassen.

Auch das Viertel Ain Zara wurde durch das libysche Volk selbst befreit. Grüne Fahnen wurden an vielen häusern gehißt.

Augenzeugen berichten bereits, daß sich die NTC-Ratten richtung Hafen zurückziehen würden

*ZINTAN Die Stammesführer von Zintan, einer Hochburg der NATO-Agenten haben erklärt fortan den NTC nicht mehr zu tollereieren und die Ratten zu bekämpfen.

*SABHA Das libysche Volk kann dem erneuten angriff der Ratten standhalten. 3/4 der Stadt sind weiterhin in der Hand libyscher PAtrioten. Die Söldner der NATO werden im verbliebenen 1/4 Niedergekämpft.Die kampfkraft der Angreifer ist erschöpft.

*BANI WALID Der syrische Sender Ar Rai TV berichtet, daß der libysche Widerstand 3 Raketen auf eine NATO-Konvoy vor der Stadt abgefeuret hatte. Die Heranrückenden NTC-Schlächter mußten sich unter schweren materiellen und menschlichen Verlusten zurückziehen.

In den letzten Tagen gelang es den libyschen Kräften bei Bani Walid einen Konvoy von 30 Fahrzeugen konfiszieren.

*BENGHAZI Die Kämpfe in Benghazi zwischen Grünen Widerstandskämpfern und den NTC-Ratten dauern an.

*ALGERISCHE / TUNESISCHE GRENZE Patriotische Stammeskämpfer haben die Grenze zu Tunesien für den Nachschub der NATO-Ratten geschlossen und Übergänge besetzt.

*URBARI Die Bewohner dieser südlichen Region haben in den vergengenen Tagen die Angriffe auf NTC-Ratten massiv verstärkt

*MISRATA Am 13. Oktober gelang es Grünen Widerstandskämpfern ein Munitionsdepot der NTC-Ratten zu sprengen.

WARNUNG: heute oder in den kommenden Tagen ist eine weitere PSY-OPS der Göbellschen Kriegspropaganda-Medien zu erwarten. Glauben Sie nichts, was nicht von libyscher Seite bestätigt wurde

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s