#Libya #Resistance #News #German #Nov9 – #Libyen #Widerstand #Nachrichten ( #WorldJammahiriyaRadio ) #NATO #NTC #FriendsOfLibya

 

TEXT DEUTSCH:

Hallo und herzliche Grüße an alle guten Menschen. Hier ist chris Sedlmair mit den World Jammhiriya Radio Nachrichten aus Libyen vom 9. November in deutscher Sprache.

Überall in den von den Rebellen-Gangs besetzten Gebieten schwelt ein wütender und tödlicher MAchtkampf. die Ratten-Gangs vernichten sich gegnseitig.

Tripoli: Am Regetta Platz fanden Schwere Kämpfe zwischen Zintan Rebellen und Bel Hadj Banden. 23 Kämpfer der Zintan-Brigaden wurden getötet, 53 liegen im Koma.
Bel Hadj’s Al-Quaida-Unterstützer nahmen 13 sog. „Rebellen“ der Zintan Birganden und 5 der Misrata Brigaden fest und köpften sie. Alle auf einmal.

Zintan: Zwischen Arhabask- und Zintan-Gangs brach ein Kampf um das von Bürgern geraubte Eigentum aus. Beide Seiten benutzen schwere Munition.

Tarhun und Vadi-al-Aja: Grüne Widerstandskämpfer griffen die dortigen Gangs sog. „Rebellen“ an. Mehrere dutzend Ratten aus Benghazi und Misrata wurden getötet.

Süden des Landes: 4 Söldner aus Katar wurden von Patrioten eliminiert

Tripoli: heftige Kämpfe fanden in Abu Salim, Hadb, Salahadin und Suk-al-Jum statt. Eine Kolonne feindlicher Kampffahrzeuge wurde auf dem Weg nach Misrata zerstört.

Auch gewöhnliche Bürgerhalten nicht still: Gestern versuchten Ratten im district Asiachikja Häuser auszurauben. Die Bürger reagierten schnell und griffen zu ihren versteckten Waffen und kämpften um ihr Hab und Gut zu verteidigen. Bisher sind uns keine Verlustzahlen bekannt.

Benghazi: Die Bürger hielten Massenproteste gegen die selbsterklärtne Autoritäten und „Rebellen“-Gangs ab, die es in der gesamten Zeit der Besatzung nicht schafften den Lebensmittelnachschub zu organisieren. Jetzt überschwemmt Armut die Stadt, Kinder sind gezwungen zu bettelen, um ihre Familie zu ernähren.

Gestern am 8.11. wurden in Tripoli friedliche Demosntrationen gegne Islamisten angehalten. Das Volk ist empört über die Grabschändungen und beschuldigt Katar und Saudi-Arabien der gewaltsamen verbreitung des Islamismus in Libyen.

Und hier zum Schluß eine besondern Interessante Nachricht: Aber nichts neues diedie politischen Entwicklungen schon lange verfolgen.
Russische Nachrichtenagentur meldet:
Der frühere Übersetzer des Berichs für Internationale Angelegenheiten der Kommunistischen Partei der Sowjetunion (KPdSU), später wichtigster PR-Berater der PArtei „Yabloko“ (zu deutsch „Apfel“) und nun Vorsitzender des Internationalen Kommittees des Föderationsrates, Michail Margelov wurde mit hohen amerikansichen Ehrungen ausgezeichnet. Sehr bald schon würde er mit dem Wodrow Wilson Preis ausgezeichnet.
Laßt uns daran erinnern, daß dieser Präsident der USA während dem 1. Weltkrieg war, als diese ein glückliches Händchan hatte und statt Schuldner Europas, dessen Gläubiger wurden. Das Wodrow Wilson Zentrum ehrt Michail Margelov für seine Unterstützung der NATO Intervention in Libyen.
(Wir möchten darauf hinweisen, daß dies die amerikanische Interpretation ist)
Gut, gut, wie es in der Sage heißt, Michail Valerievich: hier iest ein Fäßchen Malmelade und ein Korb voll Kuchen plus einer Medallie und danke für den Verrat.
(Wir möchten darauf hinweisen, daß dies die Interpretation des Autors des Nachrichtenblocks ist)

Dies Waren die NAchrichten vom 9. November auf deutsch mit Chris Sedlmair, hier im Studio von World Jammhiriya

——

Translation from English into German by Chris Sedlmair

Translatedfrom Russian into English by Sergey Kamenskiy,

 

——————————————————————-

 

ENGLISH:

al_Jamahiriya: RT @BreakingNews:
 10.11.2011
—————————————————————-
Good morning ???, to all good people,
Chris Sedlmair breaking news here, in the studio of “World Jamahiriya” ?
—————————————————————-

All around the Libyan territory captured by gangs of insurgents a furious and deathly squabble is mounting. Rat gangs are destroying each other.

Tripoli: heavy fighting took place at Regatta Square between Zintan rebels and Bel-Hadge gangs. 23 Zintanians were killed, 53 sent to lengthy coma.
Al-Quaeda supporters from Bel-Hadge formations captured and beheaded 13 rebels from Zintan and 5 – from Misrata Brigade. All in one heap. 
——
Zintan: Arhabask and Zintan gangs clashed in the fight over the property stolen from citizens. Both sides used heavy munitions.
——

Tarhun and Vadi-al-Aja: Green Resistance fighters attacked rebel gangs there, several dozens of rats from Benghazi and Misrata were killed.    
——
South of the country: 4 mercenaries from Quatar were eliminated by patriots.

Tripoli: Fierce fighting was going on in Busalim, Hadb, Salahiddine, and Sukh-al-Jum. A column of enemy motorized armaments was destroyed while heading to the city from Misrata.
——
Ordinary citizens don’t keep away as well: Yesterday, in Asiachikija district, the rats tried to rob their homes. The citizens reacted quickly: they took the arms stashed away and fought, defending their property. The number of casualties is yet unknown.
——
Benghazi: the citizens held mass protest actions against self-proclaimed authorities and rebel gangs who, during the whole occupation, didn’t manage to provide any food supplies. Now the poverty swamped the city, children were forced to become beggars to feed their families.
——
Yesterday, this time in Tripoli, peaceful demonstration was held against  Islamists. People are indignant at desecration of graves, and accusing Quatar and Saudi Arabia of forcefully spreading Islamism in Libya.
——
And here is an interesting news: But it won’t be news for people who kept abreast of political developments long ago.
The Publication and News Agency of Russia informs:
Former interpreter of the International Department of the Communist Party of the Soviet Union, later the main PR-man of “Yabloko” (an Apple) party, and now – the Chairman of the International Committee of the Council of Federation, Michail Margelov, was marked with high American decoration. Very soon he would be awarded Woodrow Wilson Prize. Let us recollect, he was the President of USA, when the country made a fortune during World War One and, instead of being the Europe’s debtor, became its creditor. The Woodrow Wilson Center distinguishes Michail Margelov for his support of NATO’s intervention in Libya. (Mind you, this is American interpretation).
Well, well, as a saying goes, Michail Valerievich, here is a cask of jam and a basket of biscuits, plus a medal and pedal for treachery. (Mind you once more, this is an Author’s  interpretation).

These were the news from Chris Sedlmair here, in the studio of “World Jamahiriya”

Translated by Sergey Kamenskiy, Nov. 11 2011

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s