Al Dailami (DIE LINKE, PV): Kritik von Analysefehlern von Movassat (DIE LINKE,MdB) zu Arabien – Chris Sedlmair

in den letzten Wochen haben sich viele Genossen aus unterschiedlichen Strömungen zur Situation in der arabischen Welt geäußert. Oft wurden leider ausschließlich westliche Medien als Informationsquellen genutzt was zu falschen Analysen führte. Nachdem ich das Papier von Niema Movassat zur Situation in der arabischen Welt gelesen habe, komme ich nicht umhin einige Mythen bzw. Falschinformationen zu benennen, zumal ich denke, dass wir als linke in der Linken nicht den Fehler anderer Strömungen innerhalb der Partei und anderer Parteien machen sollten und alles auf das einfachste herunter brechen, auch wenn es dem momentanen Zeitgeist entsprechen mag. Ich bin davon überzeugt, dass eine Analyse der gegenwärtigen Situation in der arabischen Welt, insbesondere in Libyen, die historischen Entwicklungen mit einbeziehen muss.

Al Dailami (DIE LINKE, MdB): Kritik von Analysefehlern von Movassat (DIE LINKE,MdB) zu Arabien – Chris Sedlmair.

Gespräch mit Oskar Lafontaine (via le bohémien)

„Der Titel gefährlichster Mann Europas ist im Nachhinein betrachtet ein Ehrentitel“ Vom Juni 2007 bis Mai 2010 war der ehemalige SPD-Ministerpräsident des Saarlands und Bundesfinanzminister Oskar Lafontaine neben Lothar Bisky Parteivorsitzender der Partei Die Linke. Nachdem er aus gesundheitlichen Gründen vom Parteivorsitz zurückgetreten ist und seit September 2009 die Fraktion der Linken im saarländischen Landtag führt, interessieren sich die üb … Read More

via le bohémien